Home is where the Holz is.

Die Verbindung der positiven ökologischen Merkmale (nachwachsender Rohstoff, gespeichertes Co2), der guten Baueigenschaften (stabil, leicht, isolierend, Vorfertigung dadurch Zeitvorteil) und des angenehmen Raumgefühls (warme, wohnliche Holzoberflächen), überzeugten uns so sehr, dass von Beginn an klar war, dass Holz eine wichtige Rolle bei diesem Neubau spielen sollte.

Die einzelnen Wohnräume im Gebäude sind modulartig wie Container neben- und übereinander gestapelt und komplett aus Holz gebaut.

Inspiriert von den Container-Stapeln im Hamburger Hafen, kam die Idee auf, die Wohneinheiten in Containerform vorzufertigen. Im österreichischen Vorarlberg fanden wir eine Firma, die für uns komplette Wohneinheiten aus Holz in Containerform bauen kann. Durch den sehr hohen Grad der Vorfertigung und Serienproduktion, ist es möglich die Bauzeit drastisch zu verkürzen und gleichzeitig eine sehr hohe Qualität im Ausbau-Finish zu erreichen. Darüberhinaus bleiben die Konstruktiven Holzwände aus 10-12 cm dickem Massivholz sichtbar, sodass die Wohnmodule eine sehr angenehme Wohnatmosphäre schaffen.

Die tragende Sockelkonstruktion im Erdgeschoss wird aus Stahlbeton gefertigt um die Lasten der 6 Etagen aus Holzcontainern (insgesamt 1.786 tonnen Holz) abzufangen und in die Fundamente zu leiten, die Treppenhäuser sind ebenfalls aus Stahlbeton und dienen zur Aussteifung und dazu die Windlasten abzufangen.

Die verschiedenen Baustoffe sind von außen am Haus 1 zu 1 ablesbar, Holz ist Holz, Beton ist Beton